Geschichte Issigau

Eine kurze Reise in und durch die Vergangenheit der Gemeinde Issigau…

Falls Sie geschichtliches oder auch alte Fotographien von Issigau  besitzen,
würde ich mich über weitere Beiträge sehr freuen!


- 26. März 1398 -

Erste urkundliche Erwähnung von Issigau (Lehenbuch des Burggrafen Johann, Hauptstaatsarchiv München)
Mehr...

- im Jahr 1430 -

Hussiten plündern und zerstören Issigau
Mehr...

- 21. September 1524 -

Durch einen Tauschvertrag kommt Issigau von Kursachsen ins Fürstentum Bayreuth-Brandenburg (vollständiger Vertrag, siehe unten)
Mehr...

- 12. Juni 1623 -

Issigau wird eine eigenständige Pfarrei
Mehr...

- im Jahr 1791 -

- Issigau kommt zu Preußen - Mehr...

- 30. Juni 1810 -

Issigau kommt zu Bayern
Mehr...

- im Jahr 1922 -

Ein Ehrenmal der Gefallenen und Vermissten des 1.Weltkrieges wird durch die Gemeinde errichtet.
Mehr...

- 28. Juni 1930 -

20jähriges Stiftungsfest mit Fahnenweihe des Arbeiter-Gesangvereins Eintracht Issigau
Mehr...

wird laufend ergänzt…

Grenzschild Preussen“ by D.j.mueller (talk) 13:59, 26 October 2008 (UTC) – Own work (eigenes Bild). Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.


1524: Reitzenstein mit dem Vorwerk Issigau
kommt durch einen Tauschvertrag mit Sachsen zum
Fürstentum Bayreuth-Brandenburg

Tauschvertrag vom 21.09.1524

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Leichenpredigt von Ernst Christoph von Reitzenstein auf Issigau, Culmitz und Bernstein,

(*31.12.1586 in Freudenthal –
+11.06.1627 in Wien, beigesetzt am 14.06.1627 zu Seefeld)

1623: Issigau wird zur eigenständigen Pfarrei, vorher
gehörte Issigau zur Urpfarrei Berg.
Patron und Stifter ist Ernst Christoph von Reitzenstein

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der erste Pfarrer in Issigau: Wolfgang Goldner
*23.02.1573 in Münchenreuth bei Waldsassen +11.06.1659 in Issigau
(Historisches_Lexicon_evangelischer_Jubelpriester)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Predigt zur Weihe der Kirche in Issigau
am 07. Dezember 1623

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Beschreibung der zum Rittergut Issigau gehörigen Untertanen
deren Häuser und Grundstücke 1794

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Steuerfassion des Distriktes Issigau 1811
(Häuser und deren Besitzer)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ortsplan von Issigau (1852) Maßstab 1:2500
(Dateigröße 604kB)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++